Zum Inhalt springen
27.05.2013

Maiandacht in Buchenhüll mit der Aufnahme der Passionistenpatres Gregor und Hubert

Mitglieder unserer Marianischen Männerkongregation Eichstätt, ihre Familienangehörigen und Angehörige der Filialgemeinde Buchenhüll haben in Buchenhüll eine Maiandacht gefeiert. In der Marienwallfahrtskirche hieß MMC-Präfekt Michael Waller den Präses Regens Christoph Wölfle, Kirchenrektor Dr. Alexander Pytlik und die Festgemeinde willkommen, darunter 63 Buswallfahrer der MMC Herrieden.

Mitglieder unserer Marianischen Männerkongregation Eichstätt, ihre Familienangehörigen und Angehörige der Filialgemeinde Buchenhüll haben in Buchenhüll eine Maiandacht gefeiert. In der Marienwallfahrtskirche hieß MMC-Präfekt Michael Waller den Präses Regens Christoph Wölfle, Kirchenrektor Dr. Alexander Pytlik und die Festgemeinde willkommen, darunter 63 Buswallfahrer der MMC Herrieden. Präses Wölfle unterstrich in seiner Predigt, dass die Gottesmutter Maria allen Christen ein Vorbild dafür sein könne, von den Eigeninteressen abzusehen. So habe sie dem Erlösungswerk ihres Sohnes Jesus gedient. "Wir Christen sind in gleicher Weise berufen, anderen Menschen den Zugang zu Gott zu erleichtern und unser Glück darin zu finden, dem Anderen Gutes zu tun", sagte unser Präses. Nach der Predigt traten die Eichstätter Passionisten-Patres Gregor Lenzen und Hubert Dybala der Kongregation bei. Die Blaskapelle Möckenlohe gestaltete mit zahlreichen Marienliedern die Feier musikalisch.

Terminkalender

Derzeit kein Kalendereintrag vorhanden