Zum Inhalt springen
20.09.2022

Familienwallfahrt der MMC führte nach Fürstenfeld und Scheyern

MMC-Familienwallfahrt

Die Teilnehmenden der MMC-Familienwallfahrt. Foto: Willi Wittmann

Fürstenfeld/Scheyern – Die Marianische Männerkongregation (MMC) Eichstätt hat nach dreijähriger Corona-Pause wieder ihre traditionelle Familienwallfahrt unternommen. Mit über 40 Teilnehmenden ging es nach Fürstenfeld zum Kloster Maria Himmelfahrt. Nach der Gottesdienstfeier mit Regens Michael Wohner erhielten die Pilgerinnen und Pilger eine Kirchenführung in der barocken Klosterkirche, die zum ehemaligen Zisterzienserkloster Fürstenfeld gehört. Der von Giovanni Antonio Viscardi (1645-1713) entworfene und unter anderem von den Gebrüdern Asam ausgestattete Raum gehört zu den herausragenden Exemplaren der barocken Kirchenarchitektur in Bayern.

Zum Mittagessen fuhr der Bus nach Maisach und danach weiter nach Scheyern in die Benediktinerabtei. Nach der gemeinsamen Andacht in der Kosterkirche und einer Brotzeit in der Klosterschenke ging es mit einem Rosenkranzgebet zurück nach Eichstätt.

Quelle: MMC Eichstätt

Termine

Seite 1 von 1 1

Sonntag, 23. Oktober
09.30 Uhr
Sonntag, 27. November
09.30 Uhr

Seite 1 von 1 1